Wie behandeln wir Faszien bzw. ihr Bindegewebe und wie behandeln Sie ihre Faszien/Bindegewebe selber?

In unserer Praxis zeigen wir Ihnen selbstverständlich auch, wie Sie Ihre Faszien selbst behandeln und unterstützen können. Das können sie selbst manuell machen an Stellen, wo Sie selbst dran kommen, oder mit Hilfsmitteln wie der Faszienrolle. Dazu ist wichtig folgendes zu beachten.

Faszien: Gleiten und Halten

Faszien/Bindegewebe sind Gleitmittel und Haltesubstanz für die Muskeln. Sie können verkleben und vielerlei Beschwerden (mit) verursachen. Mit Hilfe von Faszienrollen (und anderen Tools) versuchen nun viele Trainer und Therapeuten das „abgestandene“ Wasser in die abführenden Venolen oder die Lymphe zu schieben, so dass die Rehydration und damit vermehrt frisches Wasser sich in gebundener Form an die Schmierstoffe anlagern kann. Im Faszientraining nennt man das den 'Schwamm Effekt'. (vgl. Dr. Robert Schleip, 8. April 2020, Newsletter Somatic Academy) und Dr. Schleip empfiehlt: „Wir empfehlen ein langsames, multidirektionales Auspressen der Gewebe.“ Der Vorteil der multidirektionalen Vorgehensweise wurde unter anderem in Australien bei Ellbogenbeschwerden untersucht (vgl. Int. J. Environ. Res. Public Health 2020, 17, 708).

Venöse Probleme?

Bei venösen Problemen (was Ärzte diagnostizieren können), sollten Sie zur Vorsicht allerdings vom Herzen weg rollen (also nur in eine Richtung). Dann hat der venöse Rückstrom nicht so hart zu arbeiten. So können Sie frohen Mutes langsam und behutsam Ihre Faszien ausrollen und für eine neue Beweglichkeit sorgen. Wir helfen Ihnen dabei.

Manuelle Behandlung der Faszien bzw. des Bindegewebes

Wir selbst behandeln Sie manuell. Ähnlich wie im Video „Muskeln und Faszien“ der Quarks-Redaktion von Klaus Eder beschrieben „schmelzen“ wir ihr Bindegewebe - die Faszien - manuell. Dabei werden mehr und tiefere Schichten effizienter gegenüber der Faszienrolle erreicht, die Beweglichkeit wiederhergestellt und die Schmerzen dann damit reduziert. Im Rahmen der Behandlung bekommen Sie auch dies gezeigt.

Faszien und Bewegung

Grundsätzlich gilt: Bewegung ist immer die beste Option, auch und vor allem bei Verspannungen.“ Heißt: Wer seine Muskeln nicht bewegt, kann mit dem Bindegewebe allein nicht genug erreichen. Daher gibt es neben der Selbstbehandlung auch Übungen, Körperbewußtseinstraining und Empfehlung für Bewegungen, die wieder Spaß machen, wenn die Beschwerden reduziert werden und Ihre "funktionale" Beweglichkeit wieder hergestellt ist.

Praxis Saarbrücken

Renate Bruckmann
Heilpraktikerin
Pestelstr. 4
66119 Saarbrücken
Telefon: 0681 / 954 10 951
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfahrt / Karte

Praxis Deidesheim

Sprechstunde: Do. + Fr. 

Renate Bruckmann
Heilpraktikerin
Prinz-Rupprecht-Str. 15, 2. OG
67146 Deidesheim

Sprechstunden nach Terminvereinbarung:
Telefon: 0681 / 954 10 951

Anfahrt / Karte

Nützliche Informationen

Weitere nützliche Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website der Pohltherapie® unter dem Link:

www.pohltherapie.de

Unsere Social-Media Kanäle:

Unser YouTube Kanal Unser Instagram-Kanal

Bewertung wird geladen...